▶ Werkzeuge & Tools | Stakeholder-Management | Six Sigma Deutschland

Seit über 15 Jahren Ihr Spezialist für Six Sigma.

Stakeholder-Management

j

von Shabana Sarin

}

18.01.2022

Warum ist Stakeholder-Management wichtig?

Das Stakeholdermanagement dient zur zielgerichteten, kontinuierlichen Auseinandersetzung eines Unternehmens mit seinen Stakeholdern. Ziel dabei ist es, die Bedürfnisse der wichtigsten Interessengruppen zu ermitteln und bei der Projektplanung und – durchführung zu berücksichtigen. Es umfasst drei zentrale Aufgabenbereiche:

• Stakeholderidentifikation
• Stakeholderanalyse
• Stakeholderkommunikation

Eingesetzt wird das Stakeholder-Management im Vorfeld des Six Sigma Projekts und während der gesamten Projektdauer, insbesondere während der DEFINE- und IMPROVE-Phase.

Vorgehensweise

Die folgenden fünf Schritte führen zu einem erfolgreichen Stakeholder-Management.

1. Stakeholder identifizieren

• Wer ist vom Six Sigma Projekt betroffen?
• Welche Personen außerhalb des Projektes können Interesse haben?
• Wer profitiert besonders von dem Erfolg des Projekts? Wer wird benachteiligt?
• Wie können die Stakeholder zum Projekterfolg beitragen?

2. Stakeholder analysieren und bewerten

• Einstellung der Stakeholder dem Six Sigma Projekt gegenüber bestimmen
• Bei möglichem Widerstand die Art des Widerstands oder Ursache für die negative Haltung aller Stakeholder bestimmen

3. Beziehungen & Konflikte aufzeigen

• Wer kennt wen?
• Wer beeinflusst wen?
• Welche Konflikte können zwischen den unterschiedlichen Interessen und Ziele der Stakeholder entstehen?

4. Strategie wählen

• Systematische Kommunikations- und Beeinflussungsstrategie ableiten
• Unter Berücksichtigung der individuellen Interessen/Konflikte einen Maßnahme-/ sowie Kommunikationsplan erstellen

5. Maßnahmen umsetzen und Kontakte pflegen

• Relevante Stakeholder in Produktentwicklung einbeziehen und immer auf dem Laufenden halten
• Überprüfung und Steuerung des Stakeholder-Verhaltens

Interesse? Seminar!

Werfen Sie einen Blick auf unser vielfältiges Seminarangebot rund um die Themen Lean Six Sigma und Scrum!

TOP 5 Seminare

Mehr Lexikon

Datensammlungsplan

Datensammlungsplan Ziel Im Rahmen jeder Datenerhebung wird ein Datensammlungsplan erstellt. Nachdem die Definitionen und Verfahren zur Durchführung der Datenerhebung erstellt wurden, können diese in einem Datensammlungsplan zusammengetragen werden. Gleichzeitig dient...

read more

5S-Methode

Die Phasen der 5S-Methode Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit ist wesentlicher Bestandteil der 5S-Methode. Zur Gewährleistung dieser drei Themen, müssen Routinen geschaffen werden. Die Vorgehensweise dieser Methode wird in fünf Stufen eingegliedert, da jedes „S“ des...

read more

Newsletter

Folgen Sie uns

Ähnliche Beiträge

Datensammlungsplan

Datensammlungsplan Ziel Im Rahmen jeder Datenerhebung wird ein Datensammlungsplan erstellt. Nachdem die Definitionen und Verfahren zur Durchführung der Datenerhebung erstellt wurden, können diese in einem Datensammlungsplan zusammengetragen werden. Gleichzeitig dient...

5S-Methode

5S-Methode

Die Phasen der 5S-Methode Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit ist wesentlicher Bestandteil der 5S-Methode. Zur Gewährleistung dieser drei Themen, müssen Routinen geschaffen werden. Die Vorgehensweise dieser Methode wird in fünf Stufen eingegliedert, da jedes „S“ des...

Poka Yoke

Poka Yoke

Bei Poka Yoke handelt es sich um ein Prinzip der Fehlervermeidung und Fehlerverhinderung. Es lässt sich vom Jidoka Prinzip ableiten, welches so viel wie Automation bedeutet. Wir haben gelernt, dass Maschinen uns Menschen entlasten. Doch die Menschheit gewinnt nicht...

Wertvolle Informationen

Gewinnen Sie neueste Einblicke hinter die Kulissen der Business-Welt und bleiben Sie stets up-to-date. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.