▶ Werkzeuge & Tools | Projekt Charter | Six Sigma Deutschland

Seit über 15 Jahren Ihr Spezialist für Six Sigma.

Projekt Charter

j

von Kim Schwarz

}

10.01.2022

Was ist die Projekt Charter eines Six Sigma Projekts?

In der Project Charter wird das Six Sigma Projekt eindeutig definiert. Dabei werden die Ausgangssituation, die aktuellen Probleme und die angestrebten Projektziele kurz, aber deutlich dargestellt. Es ist wichtig sich auf den Bereich (Prozess) zu konzentrieren der mit dem Six Sigma Projekt verbessert werden soll. Zusätzlich werden in der Project Charter alle Personen genannt, die an dem Projekt beteiligt sind. An der Erstellung der Projekt Charter sind der Auftraggeber und der Projektleiter beteiligt. Der Projektleiter kann je nach Projektgröße ein Six Sigma Black Belt oder Six Sigma Green Belt sein.

Ausgangssituation & Projektnutzen

Die Ausgangssituation muss die Geschäftsumfelder und die Hintergründe des zu lösenden Problems beschreiben. Besonders muss dabei die Relevanz des Six Sigma Projektes herausgestellt werden. Die Wichtigkeit der Problemlösung spielt hier eine große Rolle. Ebenso muss deutlich gemacht werden, warum das Six Sigma Projekt möglichst zeitnah durchgeführt werden muss bzw. warum es schwerwiegende Konsequenzen hat, falls das Projekt überhaupt nicht durchgeführt wird.

Problembeschreibung

Einhergehend mit der Beschreibung der Ausgangssituation geht die Problembeschreibung. Das Problem muss kurz und deutlich aufgezeigt werden, was nur zu erreichen ist, wenn man mit messbaren Größen arbeitet und diese in der Project Charter hinterlegt.

Zieldefinition

Wie bei der Problembeschreibung muss auch bei der Definition der Ziele mit messbaren Begriffen gearbeitet werden.

Projektumfang & Terminplanung

Der zu betrachtende Prozess muss möglichst klar abgegrenzt werden damit dieser einzeln analysiert werden kann. Dabei soll sich in der Project Charter auf die wesentlichen Sachverhalte konzentriert werden. Ebenso muss in der Project Charter die Dauer (Starttermin & Endtermin) des Six Sigma Projektes mit Meilensteinen bestimmt werden.

Interesse? Seminar!

Werfen Sie einen Blick auf unser vielfältiges Seminarangebot rund um die Themen Lean Six Sigma und Scrum!

TOP 5 Seminare

Mehr Lexikon

Risikomanagement

Das Risikomanagement Risikomanagement bezeichnet die systematische Erfassung und Bewertung von Risiken für den Geschäftsbetrieb eines Unternehmens. Ziel dabei ist es, mögliche Risiken für den Projekterfolg zu identifizieren, diese aktiv zu managen, sowie Maßnahmen zur...

read more

Stakeholder-Management

Warum ist Stakeholder-Management wichtig? Das Stakeholdermanagement dient zur zielgerichteten, kontinuierlichen Auseinandersetzung eines Unternehmens mit seinen Stakeholdern. Ziel dabei ist es, die Bedürfnisse der wichtigsten Interessengruppen zu ermitteln und bei der...

read more

Newsletter

Folgen Sie uns

Ähnliche Beiträge

Risikomanagement

Risikomanagement

Das Risikomanagement Risikomanagement bezeichnet die systematische Erfassung und Bewertung von Risiken für den Geschäftsbetrieb eines Unternehmens. Ziel dabei ist es, mögliche Risiken für den Projekterfolg zu identifizieren, diese aktiv zu managen, sowie Maßnahmen zur...

Stakeholder-Management

Stakeholder-Management

Warum ist Stakeholder-Management wichtig? Das Stakeholdermanagement dient zur zielgerichteten, kontinuierlichen Auseinandersetzung eines Unternehmens mit seinen Stakeholdern. Ziel dabei ist es, die Bedürfnisse der wichtigsten Interessengruppen zu ermitteln und bei der...

Projektstrukturplan

Projektstrukturplan

Was bewirkt der Projektstrukturplan in einem Six Sigma Projekt? Nachdem der Projektrahmen definiert und damit das Six Sigma Projekt klar abgegrenzt wurde, muss das Six Sigma Projekt detaillierter geplant werden. Hierzu bietet sich die Erstellung eines...

Wertvolle Informationen

Gewinnen Sie neueste Einblicke hinter die Kulissen der Business-Welt und bleiben Sie stets up-to-date. Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.